Mittendrin

Mit dem ersten Schritt hin beginnt es zu rotieren.

Du versuchst, es zu kontrollieren. Nicht so viele Schritte. Nicht so schnell hintereinander.

Und doch wird es immer schneller. Rotiert und rotiert in rasender Geschwindigkeit.

Wird eine Spirale. Dreht sich, dreht sich und schleudert alle Gedanken gegen die Schädelwände. Krachend zersplittern die gerade gemachten Träumereien. Schweben bunt schillernd davon wie Seifenblasen. Zerplatzen. Während du selbst nur noch versuchst wenigstens auf den Füßen zu bleiben. Nicht die Orientierung zu verlieren. Zu stolpern. Nicht mehr Oben und unten zu wissen. Nicht vorn und nicht hinten. Mittendrin.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: