Sonntags Top 7 #27/20

Eine wahnsinnig zermürbende anstrengende Woche liegt hinter mir, die kaum einen Gedanken an Hobbys und Geschichten, die es zu erzählen gelten könnte, zuließ. Dennoch freue ich mich auf den Sonntag und diesen von antetanni angeregten Rückblick: Lesen | Der Fall der mordenden Zwillinge aus dem Baskenland, die eigentlich Drillinge waren, ist gelöst und nun wenden„Sonntags Top 7 #27/20“ weiterlesen

Geschichte eines Unfalls

Geschichte eines Unfalls Freitag, 13. März 1998 4:30 Uhr Rot leuchten die digitalen Ziffern des Weckers in das dunkle Zimmer. Tobias hat gerade das Kopfkissen über die Ohren gezogen und unwillig die Schlummertaste gedrückt. Die Augen wollen einfach nicht aufgehen. Außerdem ist es viel zu kalt zum Aufstehen. Er brummt mürrisch in sein Kissen als„Geschichte eines Unfalls“ weiterlesen

Sonntags Top 7 26/20

Sonntags Top 7 26/20 Es folgen die Sonntags Top auf Anregung von antetanni: Lesen | = Hörbuchen: Die Kriminalgeschichte „Die Stille des Todes“ schreitet voran – wird wohl bald zuende sein. –leider verrät ein Krimi oft nicht so sehr viel über Land und Leute. …Darüber hinaus habe ich [zuviele] Artikel über Polizeigewalt auch gegen Journalistin_nen„Sonntags Top 7 26/20“ weiterlesen

Marlen #2

Durch das geöffnete Fenster wehte eine frische Brise und Marlen saß einfach da, starrte in das langsam in der Dämmerung zu Schemen versinkende Zimmer und trank den Wein mit Genuss. Irgendwie fühlte sie sich – trotz aller Enttäuschung – befreit, ja erleichtert fast. Ihr gefiel ihr allein sein. Sie fühlte sich wohl mit sich. So„Marlen #2“ weiterlesen

Zugfahrt

„Zugfahrt“ hatte ich bisher in 4 Teilen veröffentlicht und bevor es weitergeht hier noch einmal als Fließtext zum herunterlesen. Fortsetzung folgt Sira schaute durch das schmutziggrau-verkratzte Fenster des Waggons nach draußen auf den selbst im grellen Morgenlicht düsteren Bahnsteig. Es roch nach kalter Luft, vielen Menschen, ein bisschen Pisse und kaltem Essen. Angewidert verstaute sie„Zugfahrt“ weiterlesen

abc Etüden 26.27.20: Neue Freiheit Fortsetzung „Marlen“

Sie griff nach dem kupferfarbenen Sektkühler und schubste ihn ganz weit nach oben auf den Küchenschrank. Dort würde sie ihn vergessen – so wie sie die ganze Affäre mit Tom vergessen wollte. Denn mehr war es letztlich nicht gewesen, auch wenn die Gefühle so übermächtig gewesen waren, dass sie geglaubt hatte, es würde für viel„abc Etüden 26.27.20: Neue Freiheit Fortsetzung „Marlen““ weiterlesen

Sonntags Top 7 25/20

Die Sonntags Top 7 von antetanni sind ausgefallen mangels Internet, aber ich führe die Tradition gern weiter: Lesen | = Hörbuchen:„Shantaram“ ist aus. Gregory Roberts bleibt mit seiner Geschichte in Indien, wo er sich selbst als Mitglied der Mafia aber glorreich und heldenhaft beschreibt. Kein Wort über seine erneute Verhaftung. Erwartungsgemäß. Enttäuschend. Trotzdem ein spannendes„Sonntags Top 7 25/20“ weiterlesen

abc Etüden 24.25.20 : Vergessen

Sie sah ihn liegen. Halb versteckt hinter der Hecke, die den alten, halbverfallenen Geräteschuppen der Oberraths verbarg. Sein rotes Haar leuchtete kupferfarben in der aufgehenden Morgensonne. Lucinda musste schmunzeln. Bestimmt hatte er den Weg nach Hause nicht gefunden. Vielleicht sollte man auch beim feiern die Orientierung nie ganz verlieren, dachte Luci und eilte weiter. Sie„abc Etüden 24.25.20 : Vergessen“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten