Irrfahrt – abcEtüde 20.21.21 #3

Fortsetzung von „Der Angriff“

Irrfahrt

Mirko trat das Gaspedal durch. Staub wirbelte auf. Rieselte still auf den am Boden liegenden Mann, während der silbergraue Mercedes durch den lauen Abend auf die Hauptstraße schoss. Der Wagen schlingerte. Mirko riss am Lenkrad. Brachte das Auto unter Kontrolle.
Edgar fummelte am Radio und drehte einen Song laut.
Joe lag auf dem Rücksitz, er war in der Kurve umgefallen und kam nicht mehr hoch. Er lachte, während ihm gleichzeitig Tränen über die Wangen liefen, doch das durfte niemand sehen. Ihm war schlecht. Doch sein gestammeltes:

„Ras nicht so!“ ging im Gedröhn der Musik unter.

Vor Joes Augen tanzten bunte Lichter. Rote, gelbe, orange, blaue…warte mal!
Das war keine Einbildung.
Blaulicht!

Er rappelte sich auf. Sein Blick traf im Innenspiegel Mirkos Augen. Der starrte auf das Blaulicht hinter ihnen. Beschleunigte. Versuchte zu entkommen.
Nur Edgar schien das Polizeifahrzeug noch nicht entdeckt zu haben.
Joe sah nach hinten: wie konnte ihm das nur alles an einem Abend widerfahren?

„Halt an!“ rief er nach vorn gegen den Lärm an. Griff nach Mirkos Schulter als wolle er ihn wachrütteln.

„Du spinnst wohl!“ schrie Mirko zurück und stieß seine Hand von der Schulter:
„Die sperren uns ein, wenn sie uns kriegen!“

Völlig unbeeindruckt nahm Edgar einen Schluck aus der Flasche. Er stellte fest, dass sie leer war, öffnete das Fenster und warf sie hinaus.

Joe sah zurück.
Das Blaulicht kam näher.
Mirko fuhr schneller. Riss das Auto plötzlich nach links in eine Nebenstraße, um den Verfolger abzuhängen. Das Heck brach aus. Er schlidderte in die Gegenfahrbahn. Konnte dem entgegenkommenden Smart Coupé nicht mehr ausweichen, der mit seiner tiefen Front wie eine Schanze wirkte. Der Mercedes hob ab. Kippte nach rechts. Überschlug sich. Landete auf dem Dach. Rutschte weiter.
„Wären wir bloß nie zu dieser Baracke gegangen!“ war das letzte, was Joe dachte.

(299)

Eine Geschichte im Rahmen der abcEtüden von Christiane.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

12 Kommentare zu „Irrfahrt – abcEtüde 20.21.21 #3

  1. Joa. War abzusehen, da schließe ich mich Claras Einschätzung aus dem letzten Teil an. Bin gespannt, was jetzt passiert.
    Lebt der Mann überhaupt noch?
    Liest sich gruselig lebensecht. 😁👍
    Fast-schon-Abendgrüße 😁🌦️☕🥨🧀👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: