Der Ausbruch – abcEtüden 06.07.2021 #3

Der Ausbruch

Coco saß in einer Ecke des Affenhauses. Die Banane in seiner haarigen Hand interessierte ihn eigentlich nicht. Seine großen dunklen Augen rollten lustig hin und her. Er beobachtete die beiden Tierpfleger ganz genau, während die anderen Schimpansen aufgeregt kreischend umher sprangen, um die Aufmerksamkeit der beiden Menschen zu erringen.
Sie hatten alle schon lange keine Menschen mehr gesehen, die sie Ankreischen konnten und mit lustigen Grimassen oder waghalsigen Schwüngen an den herabhängenden Seilen vor dem Gehege fesseln konnten. Niemand kam. Kein Kinderlachen erfreute mehr ihre gefangenen Seelen. Dazu war es auch noch kalt geworden. Und der Schnee…der war neu für Coco. Doch er kam nicht an ihn heran. Wunderte sich nur, dass er nach nichts roch. Das Dach des Affenhauses war jedoch so weit vorgezogen, dass er seinen behaarten Arm nicht weit genug ausstrecken konnte.
Langsam zog er die Haut der Banane herunter, während seine kullerrunden Augen unauffällig zur Tür schielten. Er hoffte so sehr, dass die beiden Tiefpfleger, die sich Bibi und Tina nannten, wenn sie miteinander sprachen, das dicke Stück Eis, mit dem er den Riegel blockiert hatte nicht bemerken würden und sein Trick funktionieren würde.
Dann packten die beiden Frauen ihre Geräte zusammen und gingen.
Genüsslich biss Coco in die Banane. Nun musste er nur noch warten bis es dunkel wurde. Dann waren keine Menschen mehr im Zoo. Die Pfleger gingen alle nach Hause. Ließen sie über Nacht allein in ihren Gefängnissen, die zwar hübsch gestaltet, aber eben doch nur große Zellen waren, die sie nicht verlassen konnten.
Als die anderen alle zur Ruhe gekommen waren – er hatte Bimba wegschicken müssen, die bei ihm hatte schlafen wollen – schlich er langsam zur Tür. Probierte den Riegel anzuheben und musste ein freudiges Glucksen unterdrücken: die Tür ließ sich öffnen und Coco war frei!

(298)

Beitrag Nr. 3 zur Schreibeinladung von Christiane.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

7 Kommentare zu „Der Ausbruch – abcEtüden 06.07.2021 #3

  1. Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht: Haut er ab und bleibt weg? Haut er ab und kommt wieder, weil er feststellt, dass es kalt ist und ihn keiner füttert? Denkt er sich, was einmal geklappt hat, klappt auch wieder, und schiebt den Ausbruch auf? Oder …??? 🤔😉👍
    Mittagskaffeegrüße aus dem frostigen Hamburg 😁❄️⛅☕🍪👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: