Die Umschulung – abcEtüde 06.07.2021 #2

Die Umschulung

Konrad saß niedergeschlagen in seiner Kellerwohnung vor dem Fernseher. Er griff in die Chipstüte. Er kaute missmutig. Mit der anderen Hand nahm er seine Flasche vom Tisch und trank daraus. Dann knallte er die Flasche auf den Tisch zurück. Selten war er so über gelaunt gewesen. Obwohl…wenn er genauer darüber nachdachte…ging das schon drei Monate so. Langsam ging ihm das Geld aus.
Er sah sich in seiner Kammer um.
Da gab es nichts mehr, was er noch versetzen konnte. All seine Vorräte aus früheren Arbeiten waren aufgebraucht.
Gestern hatte er sogar das erste Mal etwas zur Pfandleihe gebracht, das ihm selbst gehört hatte. Wie peinlich ihm das gewesen war. Wenn das so weiterging, musste er langsam neu denken. Einbrecher war aber das einzige, was er gelernt hatte. Doch seit diesem vermaledeiten Lockdowngedöns waren ständig alle zu Hause.
Jetzt kam auch noch der blöde Schnee dazu. Seine Einfahrt war seit Tagen blockiert. Fluchtauto war also nicht.
Also hatte er sich gestern auf seine uralten Ski gestellt und war herum gefahren. Bis er ein Haus entdeckt hatte, indem kein Licht brannte.
Er hatte angehalten. Die Ski abgeschnallt und aufgestellt. Das Objekt umrundet.
Alles war ruhig gewesen. Er nahm an, keiner wäre da. Manch einer musste ja doch arbeiten.
Er setzte seinen Rucksack in den Schnee und machte sich daran, sein Werkzeug auszupacken als ihm fast das Herz stehenblieb: da kam tatsächlich ein riesiger Affe, ein Gorilla auf ihn zu und schrie bestialisch.
Konrad sprang auf und rannte so schnell er konnte.
Er vergaß Rucksack samt all seines wertvollen Einbruchswerkzeug ebenso wie die Ski, die einmal seinem Großvater gehört hatten. Nun hatte er gar nichts mehr.
Vielleicht, dachte er, sollte er ein Umschulung machen. In der Zeitung hatte er eine Annonce gelesen: Sicherheitsberater gesucht!

Ein Beitrag zu den abcEtüden von Christiane auf Irgendwas ist immer.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

14 Kommentare zu „Die Umschulung – abcEtüde 06.07.2021 #2

  1. Ja, ich habe die Zahlen auch gelesen. Sicherheitsberater Sicherheitsberater ist sicher angebrachter als Internetkriminalität, kann ja auch nicht jeder 😉
    Cool. Irgendwie fragt man sich gar nicht, wo der Affe herkommt 😁👍
    Nachmittagskaffeegruß 😁⛅☕🍪👍

    Gefällt 1 Person

      1. Ich kannte einen der Pressesprecher, ganz, ganz früh … Der CCC ist traditionell politisch links und hatte auf jeden Fall eine bunte Geschichte und hat Neuland betreten. Damit macht man sich nicht nur Freunde 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: