Sonntags Top 7 #47/20

Die Woche verging wie im Fluge, kaum hab ich es bemerkt und leider ist auch der Sonntag schon fast wieder um. Grau und trüb heute und deshalb fallen auch meine Sonntags Top 7 heute er knapp aus:

Sonntags Top 7  47  20

  1. Lesen | Das Stückwerk von „Die Katze und der General“ ist ein wenig undurchschaubar.
  2. Musik | „Eleonore Rigby“ für alle Einsamen von den Beatles…ich war mal großer Fan der Beatles. Habe Fotos gesammelt, Lieder auf Kassette aus dem Radio gebannt und den jeweiligen Moderator verflucht, wenn er ins Ende reingequatscht hat (DDR-Vergangenheit unleugbar).
  3. Flimmerkiste | Die Blamage der Nationalelf, das Festhalten an einem Trainer, der längst aus der Zeit gefallen zu sein scheint, habe ich mir nicht angeschaut. Krimis, die die Abgründe der Menschlichkeit aufdecken dafür um so mehr.
  4. Erlebnis | Ein Wunsch wurde erfüllt (wenigstens noch eine bestandene B-Prüfung dieses Jahr) und führte mir vor Augen, dass man Wünsche besser genauer formulieren sollte. Aber noch ist das Jahr ja nicht zu Ende…Und dann gab es noch ein Skype-Interview zu längst vergangenen Zeiten. Zwei Stunden – dann schwirrte uns der Kopf und ich war beschwingt davon, wie viel im Gespräch an Erinnerungen wieder kommt.
  5. Genuss | Jede ruhige Minute!
  6. Web-Fundstücke | Einige „Heilsbringer“ beim Stöbern auf wordpress gefunden. Es ist wirklich schwierig, nicht zu verzweifeln.
  7. Hobbys | Schöne Schreibideen hatte ich im Rahmen der Schreibeinladung von Christiane. Ich mag es, diese drei Worte mitzunehmen und die Gedanken selbst darauf losspinnen zu lassen.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

6 Kommentare zu „Sonntags Top 7 #47/20

  1. Ich war als Zonenrand-Westteenager völlig frei in meiner Senderwahl und habe alle Sender genutzt, West und Ost gleichermassen. Deswegen habe ich mit genau derselben Vorgehensweise auch viel DDR-Radiomusik „erbeutet“. Reingequatscht oder blöd rausgeblendet haben sie alle.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ach herrje, siehste, das Fußball-Debakel habe ich schon soweit verdrängt, dass es Jogis Jungs nicht mal mehr in meine Sonntags Top 7 geschafft haben. 😀 Du hast wahrlich nichts versäumt, es tat fast weh, das anzuschauen.

    Reingequatscht haben die Radiomoderatoren übrigens immer auch schon im Westen, das hat mich früher beim Aufnahmen auf Kassette auch fürchterlich geärgert. Was war ich froh, als das Taschengeld dann irgendwann zusammengespart war, um Singles und LPs zu kaufen.

    Hier scheint die Sonne und wir werden gleich noch eine Runde zum Auslüften raus gehen…

    Liebe Grüße und schönen Sonntag

    Anni

    Gefällt 2 Personen

  3. Wie schön, mit Menschen zu interagieren, die noch Musik aus dem Radio aufgenommen haben. Zeigt es doch, dass wir im Leben ähnlich weit fortgeschritten sind 😉
    Fußball habe ich mir nicht angeschaut… mein innerer Fan wusste wohl schon, dass es gruselig werden würde. Ich habe mich auch mehr mit den Abgründen beschäftigt.
    Ich wünsche dir eine gute Woche
    Lieben Gruß
    Ivonne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: