abcEtüde 45.46.20: Plateau

Nachdem ich in der letzten Woche, das erste Mal seit ich „Marlen“ #6 angefangen habe, aussetzen musste, weil ich keine Idee hatte wie ich die Wortspende von Judith in meine Geschichte hätte einbauen können, ohne ins Komische zu rutschen, heute eine kleine Fortsetzung im Rahmen der Schreibeinladung von Christiane:

Marlen war zuerst geschockt, doch dann sah sie, dass die Bilder, die da aus dem Umschlag gerutscht waren, alle von ihr selbst waren. Sie hatte sie gemacht und Tom hatte sie ihr wahrscheinlich nur einfach nachgeschickt. Das war doch nett von ihm. Sie wollte sich in nichts hineinsteigern.

Sie ging in ihre Wohnung. Bestellte sich eine Pizza und trank, während sie wartete, einen lieblichen Wein, den ihr jemand geschenkt hatt. Eigentlich mochte sie keine süßen Weine. Sie waren oft schwer und ein Garant für Kopfschmerzen am nächsten Morgen. Als es an der Tür klingelte, spürte sie, dass sie schon leichte Gleichgewichtsstörungen hatte.

Der Pizzakarton stand vor der Tür. Sie nahm ihn mit und setzte sich in ihren Sessel am Fenster. Teilte die Pizzastücke mit der Hand und aß genüsslich.

Draußen huschten Scheinwerferkegel durch die Dunkelheit, Nachtlichter der Großstadt. Irgendwo war sicher eine Veranstaltung. Früher wäre sie sicher besser informiert gewesen, wer wann und wieso irgendwo in der Stadt auftrat. Über die Monate mit Tom und ihrem großen Projekt hatte sie jedoch alles andere vernachlässigt. Sie würde erst wieder Anschluss finden müssen.

Sie trank noch ein wenig Wein und sah den Scheinwerfern zu, die durch die Nacht irrten.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

3 Kommentare zu „abcEtüde 45.46.20: Plateau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: