Foto der Woche #8

Es ist Sonntag und Zeit für das Foto der Woche:

Morgentränen

Die Aktion „Foto der Woche“ wurde von Aequitas et Veritas ins Leben gerufen und ich veröffentliche jeden Sonntag (spätestens) jeweils das Foto, das mir im Laufe der Woche am besten gefallen hat oder mir am gelungensten scheint; wahlweise trifft beides zu.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

26 Kommentare zu „Foto der Woche #8

      1. Kein Foto, ich auch nicht, und ich bin im Reader am PC. Rufe ich das Bild allerdings über die Webseite auf, ist es da, ich vermute, das ist am Handy gleich.
        Kain, benutzt du den klassischen oder den Block-Editor? Ist dieses Foto das Beitragsbild?

        Gefällt 2 Personen

      2. Das ist keine dumme Frage.
        Wenn du einen Beitrag erstellst, klickst du dann auf „Erstellen“ oder auf „Klassischer Editor“? Geh im Dashboard (PC) mal auf „Alle Beiträge“. Oben neben Beiträge steht „Erstellen“, und du kannst aussuchen (auf den Pfeil klicken), ob du einen Beitrag mit dem Block-Editor oder dem klassischen Editor erstellen willst. Probier beide mal aus, dann weißt du, welche Oberfläche dir vertraut ist.
        Wie lange bloggst du jetzt? Noch nicht so lange, oder? Es könnte sein, dass du schon mit dem neuen Editor eingestiegen bist, den wir „alten Hasen“ alle wie die Pest meiden 😉

        Gefällt 1 Person

      3. seit dem corona-sperrzeiten ungefähr ende april…bin ich hier dabei und versuche, mich zurecht zu finden. wahrscheinlich ist es wie du vermutest. ich schau mal danach…vielen dank für deine geduld!

        Gefällt mir

      4. ich hab noch mal darauf explizit geachtet; ich kann da nix wählen. ich kann nur „Beitrag erstellen“ anklicken und dann schreiben; also vermute ich, mit dem Blog-editor unterwegs zu sein und kenne es auch nicht anders.
        (alles sehr aufregend hier)

        Gefällt 1 Person

      5. Hm. Damit wir nicht aneinander vorbeireden, versuche ich mal, dir einen klitzekleinen Screenshot anzuhängen. Das hier meinte ich.
        Wobei ich glaube, dass du recht hast, du bist vermutlich mit dem Block- (ja, Block wie Blöcke) Editor unterwegs.
        Und noch eins, was ich bei unerklärlichen Phänomenen immer sage: 1. WP macht irgendwelche Updates und hat dein Bild gefressen, oder 2. WP bastelt an den Editorfunktionen, was sie wirklich tun, wenn du was wissen willst, schau mal unter dem Stichwort „Gutenberg“ zum WP-Editor ins Netz. Unsere Blogs sind ja bloß Nebenprodukte, die selbst gehosteten Blogs sind das große Ding, und da ist GUTENBERG ebenso umstritten.

        (Alles so schön bunt hier – Nina Hagen) 😉

        Gefällt 1 Person

      6. danke für deine Mühe. Das sieht bei mir ganz anders aus….
        ich habe das problem mit den unsichtbaren fotos inzwischen ja auch lösen können, sowohl für das foto der woche als auch für meinen beitrag feenland, der genauso unsichtbar war. und ich bin sehr froh, dass ihr mich auf den fehler aufmerksam gemacht habt. vielen dank also an dich!und einen schönen abend!

        Gefällt 1 Person

      7. etwas ganz simples: ich hatte dieses Mal das Bild zuerst eingestellt – ohne vorausgehenden text und das scheint ein absolutes no go; oder ich bin halt zu doof. nun hab ich drei worte davor gesetzt und zack! war es zu sehen.

        Gefällt 1 Person

  1. Wow, was für eine schöne Aufnahme. Das mit den Tropfen an den Herbstblättern gefällt mir total gut. Das hat etwas Friedliches an sich. Ich höre richtig den Regen prasseln, wenn ich das Bild betrachte – eines meiner Lieblingsgeräusche. 🙂

    Liebe Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: