Sonntags Top 7 #38/20

Die vergangene Woche war eine von den einfacheren und verging wie im Fluge. Mit der kommenden nähern wir uns dem nächsten Urlaub und das ist auch gut so! Doch nun erst mal zu den Sonntags Top 7 von antetanni:

  1. Lesen | Gelesen habe ich tatsächlich!Über Langzeitbelichtung und Kameraeinstellungen. Dieser viele technische Krimskrams erschlägt mich immer ein wenig und wenn ich ehrlich bin: mein Interesse sinkt mit jedem Satz; auch wenn ich auf die Fotos anderer schon manchmal neidvoll schiele. Dann habe ich die neue Hunderasse für mich entdeckt, die eventuell in vier oder fünf Jahren bei uns einziehen wird. Ansonsten läuft das neue Hörbuch „Zwei Handvoll Leben“ und nach dem spanischen Mystery-Krimi scheint es mir fast wie eine Art Märchen, so naiv wird erzählt.
  2. Musik | In der Werbung läuft momentan „Push the Button“ …schon auch geil! Ich steh eben doch ein wenig auf Elektonik-Pop. Gestern auf dem Weg hörten wir „Wunder“ von Nena und Nina Hagens Interpretation von „Irgendwo auf der Welt“.
  3. Flimmerkiste | „A good doctor“ rührt mich – wie schon zuvor – zu Tränen; fast jedes Mal – so ähnlich wie das Ergebnis des FCB-Spiels. Schon mit dem ersten Spiel weiß man also, wer Meister wird und dass ist – mit Verlaub! – stinkelangweilig.
  4. Erlebnis | Der Besuch bei unserem kleinen Neffen war wie immer herzerfrischend. Der Kleine (nicht ganz 2J.) ist so ein goldiger Charmeur, dass ich jedes Mal voller Freude von dort wegfahre. Un-Schuld. Reine Unschuld sind die Kinder.
  5. Genuss | Filetspitzen in Pfeffer-Sahnesauce mit Kroketten – unser Sonntagsessen!
  6. Web-Fundstücke | Einige interessante Blogs, teilweise auf Empfehlung und!!! *Trommelwirbel* „mein“ Fahrrad bei Declathon, die nach der Sperrung im März/April arge Lieferschwierigkeiten hatten. Nun also das Fahrrad ein 2. Mal gekauft und besser drauf aufgepasst. (Das letzte wurde nach drei Wochen schon wieder geklaut.)
  7. Hobbys | Ich hab geschrieben und geschrieben und Ideen gehabt. Deshalb gab es diesmal sogar vier Beiträge zu den abcEtüden von Chrstiane und jede davon mag ich sehr! Leider sind dafür alle anderen Fortsetzungen auf der Strecke geblieben – so viel Zeit hab ich dann doch nicht. Fototechnisch inspiriert mich das Herbstlicht, aber auch dafür fehlt ein wenig die Zeit und in einer Woche – wenn wir Urlaub haben werden – soll es fast nur regnen. Sehr traurig.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

2 Kommentare zu „Sonntags Top 7 #38/20

  1. Ohhh, du sprichst mir aus der Seele in Sachen Fotografie. Ich bin auch immer ganz erschlagen von der Theorie. Hilfreicher als Bücher finde ich Fotoexkursionen/-kurse mit Fotografen. Ich habe vor ein paar Jahren einen Kurs besucht, das hat großen Spaß gemacht. Und ich überlege, mal privat Fotounterricht zu nehmen. Vielleicht nächstes Jahr…
    Liebe Grüße und schönen Abend
    Anni

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: