abc Etüden 24.25.20: Gustav

Gustav ging mit mürrischem Gesicht über den Hof zum Geräteschuppen. Er trug eine alte, an den Knien ausgebeulte Cordhose. Die klobigen Stiefel waren über und über von Schmutz aller Art verkrustet. Seine Schritte waren schwer und kratzten über das Kopfsteinpflaster auf dem Hof. In seinem Mundwinkel kaute er auf einem kalten Zigarrenstummel herum. Alle paar Schritte nahm er den Stummel aus dem Mund und spukte aus.

Am Schuppen angekommen, riss er die Tür mit einem Ruck auf und stapfte hinein. Gustav griff sich den Spaten und eine Spitzhacke. Von einer Kabeltrommel an der Wand rollte er zwei Meter ab und zerschnitt es mit einer Zange. Das Innere des Kabels blitzte kupferfarben aus seiner grünen Ummantelung hervor. Er stopfte sich das Kabel in eine der tiefen Hosentaschen, griff nach einer Rolle blauer Müllsäcke. Er riss einen ab. Er entfaltete ihn umständlich auf dem Weg nach draußen. Ging auf die bereitstehende Schubkarre zu und deckte den Inhalt damit zu und schob dann los über den schmalen Trampelpfad zum Wald, der an sein Grundstück grenzte. Gustav stellte die Karre ab und begann zu graben. Er hackte und schaufelte bis er ein cirka anderthalb Meter tiefes quadratisches Loch gegraben hatte.

Dann ging er erschöpft zur Schubkarre.

Kurz hielt er inne. Schaute auf den reglosen Körper. Tränen vermischten sich mit dem Schweiß, der ihm von der Stirn über Augen lief. Dann schob er seine Arme unter den starren Körper, hob ihn an und trug ihn zu dem Grab. Stieg hinab und legte ihn sanft auf die duftende Erde. Voller Liebe strich er dem Hund über den Kopf. Er kletterte wieder aus dem Loch und verharrte kniend am Rand. „Mach’s gut, Kumpel! Lass dich feiern, da wo du hingehst!“ und dann weinte er laut schluchzend bis er keine Tränen mehr hatte.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

5 Kommentare zu „abc Etüden 24.25.20: Gustav

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: