abc Etüden 24.25.20

Und wieder einmal lädt Christiane zu den abc Etüden und hier kommt meine Fortsetzung von Vertrauen, Trennung und Erste Schritte als 4. Teil einer Fortsetzungsgeschichte:

Neuanfang

Marlen hob den Kopf und atmete tief ein und aus: was sie jetzt brauchte war ein Zeitplan, der sie zurückführen würde in ihr Leben ohne Tom.

Als sie diesen Schlussstrich im Kopf gezogen hatte, straffte sie sich, richtete sich auf und ging entschlossenen Schrittes weiter. Als sie bei ihrer Wohnung ankam, lief sie um das Haus herum und schloss den Geräteschuppen auf. Sie nahm den blauroten Werkzeugkoffer aus einem der Regale, warf die Tür hinter sich zu und schloss wieder ab. Dann ging sie in die Wohnung hoch. Sie war lange nicht hier gewesen. Meist war sie bei Tom geblieben. Hatte nur manchmal hier vorbei geschaut, den Briefkasten geleert, die beiden Kakteen gegossen und kurz durchgelüftet, einige Wäschestücke gegriffen und war wieder zu ihm zurück. Manchmal zu Fuß, manchmal mit dem Fahrrad. Hin und wieder hatten sie sich auch am Hafen getroffen und auf dem Katamaran übernachtet, wenn das Wetter zu schön war, um in geschlossenen Räumen zu schlafen. Eigentlich war das nicht erlaubt, aber das erhöhte den Reiz nur.

Marlen schüttelte den Kopf energisch und schalt sich selbst, dass ihre Gedanken schon wieder zu Tom abschwiffen.

Als sie die Tür ihrer Wohnung aufschloss und sie aufdrückte, schlug ihr abgestandene überhitzte Luft entgegen. Sie warf den Schlüssel im Vorbeigehen auf einen Schrank im Flur und ging durch alle Zimmer, um die Fenster weit zu öffnen. In der Küche fiel ihr Blick auf den kupferfarbenen Sektkühler. Sie sah ihn verächtlich an: ein Geschenk von Tom…aber sie war sich sicher, dass sie in den nächsten Wochen keinen Grund zum feiern haben würden.

Sie griff nach ihm und stellte sich auf Zehenspitzen und schubste ihn ganz weit nach oben auf den Küchenschrank.

Veröffentlicht von Kain Schreiber

Gedanken. Geschichten. Bilder.

Ein Kommentar zu “abc Etüden 24.25.20

  1. Kleine eigene Schritte gehen. Klingt alles sehr realistisch für mich. Und die ersten Schritte sind oft die schwersten, bis es sich halt wieder eingespielt hat …
    Danke dir, dass du mitschreibst! 😀👍
    Liebe Grüße
    Christiane 😁😺☁️☕🍪

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: